Queertango Hamburg Marathon

Service

Anfahrt  Die Adresse lautet: Beerenweg 1d (Hinterhof), 22761 Hamburg

 

Flugzeug  Bus/Bahn Auto

 

Hamburg selber wird u. a. angeflogen von Air Berlin, Germanwings.

Mit Ryan Air könnt ihr bis Bremen fliegen und dann mit dem Zug die letzten 120 km weiter.

 

 Am besten ist die Anreise über den Bahnhof Hamburg-Altona.

Die weiteren Verbindungen könnt ihr sehr gut auf der Seite des HVV erfahren.

von der A7 aus:

die Autobahn an der Anschlussstelle Bahrenfeld verlassen, der B 431 Richtung Centrum ca. 1,5 km folgen, hinter dem NH Hotel Hamburg-Altona links in den Beerenweg

Unterbringung  

 

Für das 25 hours hotel number one können wir euch bis zum 25. August Sonderkonditionen anbieten für 87,14 € pro Zimmer (Einzel- oder Doppelzimmer). Bitte nutzt für die Buchung nur Telefon (+49-40-890 824 58) oder Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit dem Passwort lorenz-meyer061017. Das Hotel ist ca. 700 m zu Fuß vom Marathon-Studio entfernt. Der Vorteil hier liegt bei den Frühstücksmöglichkeiten: das reguläre Frühstück kostet hier 14 €, ihr könnt aber auch ein kleines Croissant-Frühstück für 5 € bekommen. Außerdem findet ihr rings um das Hotel weitere Möglichkeiten.

Direkt neben dem Studio ist das NH Hotels Hamburg-Altona. Mit dem Frühbucherrabatt kommt ihr hier evtl. noch günstiger unter, wenn ihr auf das Frühstück verzichtet.

Etwas stylischer ist es im Gastwerk Hotel, auch ca. 700 m zu Fuß vom Studio, nebem dem 25h Hotel.

Am günstigsten wird es wohl im B&B-Hotel , ca. 750 m zu Fuß vom Studio (an Mc Donald's vorbei:-) mit ca. 70 € pro Nacht.

Etwas weiter weg findet ihr den Bedpark, ein Hostel, das ihr mit der Buslinie 3 in  gut erreicht - die ganze Nacht hindurch.

Queertango in Hamburg

Wenn ihr länger in der Stadt seid, könnt ihr die Angebote von folgenden Anbietern des Queertangos nutzen: (wenn die direkten Links fehlen, sucht bitte selber in den Suchmaschinen)

 Baladin  
  Tanzstudio Baladin - die freie Tanzschule in Hamburg Altona
Baladin - Die freie Tanzschule Hamburg
hier tanzt jeder mit wem er will und das schon seit über 20 Jahren,
queer seit der ersten Stunde!
 
Mehr Infos bekommt ihr von Reinhard auf seiner Homepage.
     
 Tangostudio el bajo Margas Logo

Queer Tango im el bajo - alle Paar-Konstellationen willkommen!

Marga Nagel und Ute Walter, die Initiatorinnen des weltweit ersten Queer Tango Festivals, unterrichten seit Mitte der 80er Jahre: Themenworkshops, Kurse, Einzelunterricht. Jeden 1. Samstag OPEN-MINDED Milonga.

Alle Infos unter www.elbajo-tango.de und www.nuevasmilongueras.com

     
Jungs tanzen  

Jeden Mittwoch Tanzunterricht für alle, die sich gerne außerhalb von festgelegten Tanzrollen bewegen. Mit guter Dosis Körperwahrnehmung und Improvisation.

Mehr Infos bei Wiktor und Wanja, bisher nur bei facebook.

     
Queertango in der Roten Flora   Am 17.12.2016 haben alle queeren Non-Tango-LiebhaberInnen die Gelegenheit, ihren Tango in der Roten Flora zu zelebrieren. Die DJs sind Marga, Corhina und Mari, der Erlös wird gespendet.

Flagge DFlagge GB

Queertango Hamburg Marathon

6. - 8. Oktober 2017