Queertango Hamburg Marathon

Musik

Auf unserem Marathon wird eine Auswahl der besten traditionellen Tangos erklingen. Natürlich zu dem ein oder anderen Zeitpunkt aufgelockert durch eine Non-Tango-Cortina oder eine Cross-over-Tanda.

Auch in diesem Jahr geben wir am Samstag nachmittag drei DJs die Gelegenheit, je eine Stunde lang um die Gunst der Tanzenden zu werben.

Für 2020 haben Zusagen von:


Andreas Lehrke/Berlin/Ger

hat uns schon bei einigen Marathons mit seiner Musik erfreut. Er betreibt eine monatlich stattfindende, queere Milonga in Berlin, wo er auch unterrichtet. Außerdem ist er im Orga-Team des Queer Tango Minifestivals in Göteborg sowie des Queer Tango Marathons in München. Mit ihm und Emmanuel aus München bilden wir seit sechs Jahren das Lehrerteam des queeren Tango-Wochenendes zu Himmelfahrt, den 8Zapatos.

Claudia Ohde/Barcelona/Germany

geboren in Deutschland hat sie schon in vielen Ländern ihre Tangospuren hinterlassen und wird wieder aus Barcelona zu uns kommen. Viele von euch werden sie von den Tanzflächen der verschiedenen queeren Events kennen. Wir freuen uns sehr, dass wir sie auch in diesem Jahr wieder gewinnen konnten, denn was wäre unser Marathon inzwischen ohne sie....

Peggy LaBaronne/Paris/France

ist 2014 dem Tango verfallen und engagiert sich in Paris in der Organisation des QT Festivals La Vie en Rose sowie zwei anderer QT Kollektive. Ihr Herz schlägt für die goldene Ära, aber sie beherrscht auch die Ausflüge in die zeitgenössige Musik.

Marcelo Soria/Hamburg/Ger

ist unser argentinischer DJ. Obwohl er schon seit 20 Jahren in Deutschland lebt und hier in Hamburg auch sein eigenes Tangostudio betreibt, hat er seine ganz besondere Art nicht verloren. Er wird zwei Stunden lang am Sonntag nachmittag für (und mit) uns  spielen.

Marga Nagel/Hamburg/Ger

ist Mitbegründerin des weltweit ersten queeren Tango Festivals 2001 in Hamburg, von wo aus sich der Queer Tango ausgebreitet hat. Es ist großartig, sie am Samstag nachmittag bei uns zu haben mit ihrem stimmungsvollen Mix aus Tango und anderer Musik.

Kai mit Fliege/Hamburg/Ger

liebt die traditionelle Tangomusik und hat ein besonderes Händchen für die gefühlvolle Auswahl der schönsten Tangos. Er ist der Haus-DJ des Tango Ático in Hamburg-Harburg, das er zusammen mit Andrea und André betreibt.

DJ-jam session

Am Samstag nachmittag werden drei Personen eine Stunde Zeit bekommen, um sich beim Publikum als DJ zu präsentieren. Ihr könnt euch noch bis zum 13. März melden, wenn ihr euch dafür interessiert. Entscheiden wird dann das Los.

Flagge DFlagge GB

Queertango Hamburg Marathon

27.-29. September 2019